2017  15 Jahre  Wing Tsung Kindergruppe Petershausen
Kinder Wing Tsung Becker © 2013-2019 by krys.becker
Wir unterrichten Wing Tsung seit über 15 Jahren an Kinder und Jugendliche in Petershausen.
Selbstverteidigung mit Köpfchen Ein System der waffenlosen Selbstverteidigung bietet für viele Schüler die Chance, sich mit dem Thema von körper- licher Gewalt ausein- ander setzen zu können, ohne sich dabei als hilfloses Opfer zu fühlen. Doch gelungener Kampfkunst-Un- terricht verfolgt daneben noch weite- re Ziele, z.B. ein Gefühl für gesunde Körperbewegungen und das sichere Einschätzen von Situationen. Der Erwerb dieser neuen Fertigkei- ten wirkt sich positiv auf das Selbst- bewusstsein aus. Und  durch ein si- cheres Auftreten in  wirklichen Kon- fliktsituationen wird der Einsatz von  körperlicher Gewalt bekanntlich zu- nehmend unwahrscheinlicher.  
Was ist Wing Tsung? Wing Tsung ist ein traditioneller chinesischer Kung-Fu-Stil, der sich auf (waffenlose) Selbst- verteidigung spezialisiert hat. Wing Tsung (WT) verzichtet dabei auf artistische Kunststücke, son- dern setzt auf raffinierte Be- wegungen, die auch körperlich schwächere Personen in die Lage versetzen, sich wirksam gegen Angriffe zu verteidigen. Da Körperkraft für die erfolgrei- che Anwendung dieser Techniken nicht die entscheidende Rolle spielt, eignen sie sich gerade auch für Kinder zur effektiven Selbstverteidi- gung. Bei ernsthaftem Training kann dieses System von jeder/ jedem Interessierten tatsächlich erlernt werden.
  Wie funktioniert             Wing Tsung? Wing Tsung benutzt ein altes chinesisches Wissen und ausgeklügelte Kampfkunst- techniken, für die man keine besondere Kraft benötigt und die auch kein ausgeprägtes artistisches Geschick erfordern. Dafür verwendet unser moernes Wing Tsung lieber natürliche und für den eigenen Körper gesunde Bewegungs- abläufe zur Abwehr von Angrif- fen.